Reinigung und Pflege von elastischen Bodenbelägen wie PVC, Linoleum, Designerbeläge

Neue verlegte Beläge, soweit nicht endversiegelt sollten eine so genannte Einpflege erhalten. Dadurch brennen sich Absatzstriche und Stuhlbeine nicht dauerhaft ein.
Wir bieten hierzu allerbeste Qualitäten wie CC Bodenglanz 2000 (glänzend) oder CC-Vollpflege (seidenmatt an).
Entgegen den Herstellerangaben empfehlen wir das Pflegemittel nicht unverdünnt sondern mit etwa 25% Wasser zu verdünnen. Dadurch hat man als ungeübter Laie ein geringeres Risiko des fleckigen Auftrocknen. Allerdings ist auch hier die Pfützenbildung zu vermeiden. Die Befilmung soll über Kreuz erfolgen. Nach der Trocknung über Nacht kann der Belag begangen werden.

Nach mehreren Jahren ist eine Grundreinigung angebracht. Dabei werden alte Pflegfilme entfernt. Hierfür verwenden Sie bitte unseren CC-Grundreiniger. Das Konzentrat entsprechend der Anleitung verdünnen, einwirken lassen und mit einen Schrubber die abgelösten Schichten vom Belag entfernen und aufnehmen. Mit klarem Wasser aufwischen bis das Wasser nicht mehr schäumt..
Anstatt mit dem Schrubber können sie eine Einscheibenmaschine verwendet. Diese verleihen wir. Zur Wasseraufnahme können Sie anstatt Mopp auch einen Nasssauger verwenden. Diesen verleihen wir auch.

Flecken oder Flüssigkeiten sollten sofort entfernt werden und nicht antrocken. Vorsicht mit Lösungsmittelhaltigen Reinigungsmitteln! Diese können die Nutzschicht dauerhaft schädigen.

Alle Texte/Empfehlungen sind unser Geistiges Eigentum und nicht zum Download zugelassen!
Alle Angaben ohne Gewähr. Wir verweißen auf die Produktvielfalt und empfehlen Eigenversuche.

Blog Kategorien: